Start in das Neue Jahr mit CBD

Hanfblatt
HempMate Logo
Hanfwaage

Mein Start in das Neue Jahr mit CBD

Seit einem halben Jahr nehme ich nun CBD-Öl von HempMate und bin immer noch sehr zufrieden. Bisher habe ich den „Winter“ ohne große Erkältung o.ä. überstanden und fühle mich sehr wohl. Das hat mich nun bewogen einige Tests durchzuführen.

Welches Öl ist das richtige für mich und welche Dosis?CBD Öl 20
Nun, begonnen hatte ich ja mit 5 % und bin dann auf eine höhere Dosis umgestiegen. Warum ich das getan habe, werde ich nun erklären.

Winterzeit — Erkältungszeit!
Sehr viele Menschen sind mit Schnupfen, Husten oder Schlimmeren unterwegs. Dadurch ist die Ansteckungsgefahr sehr hoch und ich wollte einfach testen, ob ich mit dem 20 % CBD ohne größere Erkältungen durchkomme. Bis jetzt ist bei mir alles okay, obwohl es in meinem Umfeld doch einige Erkrankungen gab.

Weniger ist manchmal mehr?
Dadurch, dass ich nun 20 % CBD nehme, komme ich am Morgen mit 1-2 Tropfen aus und abends (oder nachmittags) reicht mir in der Regel einer. Nach wie vor fühle ich mich sehr ausgeglichen und schlafe sehr gut durch in der Nacht. Kopfschmerzen habe ich nach wie vor so gut wie keine mehr! Und wenn doch, dann weil ich wieder viel zu lange am Computer war. Diese Schmerzen vergehen in der Regel auch wieder relativ schnell.

Was passiert, wenn ich kein Öl nehme?
Genau diesen Test habe ich nun gemacht, da im Moment eh Urlaubszeit ist. Nach zwei Tagen ohne Öl war es aber auch schon vorbei mit dem schönen Durchschlafen in der Nacht. Ich war erneut 3 bis 4 Mal wach und morgens nicht wirklich so fit. Dadurch steht für mich zweifelsfrei fest, dass CBD-Öl eine sehr positive Wirkung auf mich hat!

Share on facebook